Villa für maximal 4 personen in Seseh


Schöne und Luxus Villa mit privatem Pool in Seseh, auf Bali, Indonesien für 4 Personen. Die Villa liegt in einer residentiellen Umgebung und etwa 500 M entfernt vom Strand von seseh beach.

Die Villa hat 2 Schlafzimmer, 4 Badezimmer und 1 Gästetoilette. Die Unterkunft bietet viel Privatsphäre, einen wunderschönen Garten mit Rasen und Bäumen und einen grossen wunderschönen Pool. Die Bequemlichkeit und die Nähe vom Strand machen dies zu einer idealen Villa um Ihre Ferien zu verbringen mit Familie und Freunden.

Interieur der Villa

  • Wohn-/Esszimmer mit Klima-Anlage, Fernsehen, DVD-Player und Hi-Fi
  • 2 Schlafzimmer, 4 Badezimmer und 1 Gästetoilette
  • Kabelfernsehen
  • Entertainmentroom
  • Safe

Küche

  • Küche mit Gasherd, Elektroofen, Mikrowelle, Kaffeemaschine, Mixer und Wasserspender

Schlafzimmer und Badezimmer

  • 2 Schlafzimmer, jedes mit Kingsize Bett, Fernsehen und Klimaanlage
  • 2 ensuite Badezimmer, jedes mit Badewanne
  • 2 Badezimmer, jedes mit Badewanne mit Dusche
  • insgesamt 4 Badezimmer

Aussen

  • grosses und eingezäuntes Grundstück
  • privater Pool mit Abmessungen: 20M x 4M und 1,45M Tiefe
  • wunderschöner Garten mit Rasen, Bäumen und Gartenmöbel mit Sonnenliegen
  • 2 überdachte Terrassen
  • Aussendusche
  • Freisitz
  • Dachterrasse

Mehr Info

  • nächster Ort innerhalb von 5 Kilometern der Villa
  • nächster Strand: seseh beach (innerhalb von 500 Metern der Villa)
  • nächster Flughafen: Ngurah Rai Airport (innerhalb von 50 Kilometern der Villa)
  • Haustiere sind nicht erlaubt

Features und Dienstleistungen die im Mietpreis enthalten sind der Villa

  • Internet (WiFi)
  • Bettwäsche und Handtücher
  • Frühstück
  • Rezeptionsdienst, 24 Stunden Überwachungsdienst und 24 Stunden telefonische Unterstützung
  • Haushalt
  • Klimaanlage (2 klimatisierte Räume)

Features und Dienstleistungen gegen Aufpreis

  • Flughafenservice und Nutzung von privatem Pkw mit Fahrer
  • Kochdienst, Wäscheservice und Babysitterservice

Sportaktivitäten

  • Tennis (innerhalb von 10 Kilometern der Villa)

Verfügbarkeit


Klicken und Ziehen um ein Datum auszuwählen
Online buchbar
Nicht verfügbar
Verfügbar
Mieterwechsel
Preise auf Anfrage
Dezember 2019
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
Januar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
Februar 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 
       
März 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
April 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
       
Mai 2020
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
Juni 2020
MoDiMiDoFrSaSo
       
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
Juli 2020
MoDiMiDoFrSaSo
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
       
August 2020
MoDiMiDoFrSaSo
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
September 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    
       
Oktober 2020
MoDiMiDoFrSaSo
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
       
November 2020
MoDiMiDoFrSaSo
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
Dezember 2020
MoDiMiDoFrSaSo
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
       
Januar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
       
Februar 2021
MoDiMiDoFrSaSo
       
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
       

Preise


Um den Preis für Ihren Urlaub zu berechnen, gehen Sie auf den Kalender und wählen Sie die Daten aus.
Preis in US$ pro Woche
Ab Bis
19.10.2019 14.12.2019 US$ 2.426
14.12.2019 25.12.2019 US$ 4.123
25.12.2019 04.01.2020 US$ 2.426
04.01.2020 23.01.2020 US$ 3.962
23.01.2020 02.02.2020 US$ 2.426
02.02.2020 26.03.2020 US$ 3.234
26.03.2020 07.04.2020 US$ 3.962
07.04.2020 13.04.2020 US$ 3.118
13.04.2020 19.04.2020 US$ 2.541
19.04.2020 11.06.2020 US$ 3.234
Im Mietpreis enthaltene Dienstleistungen
Begrüßungsgetränk bei Anreise
Bettwäsche und Handtücher
Tägliche Reinigung
Tägliches Frühstück
WIFI Internet
Obligatorische Extras
Goverment Steuern und Service 15,50 % des Mietpreises

* wird in ausgewählten Zeiträumen berechnet

 

Ausstattung


  • Unterkunft für diese Personenanzahl
  • Mietobjekt bestehend aus 1 Gesschoss
  • Verfügbarkeitskalender online
  • Strand innerhalb vonn 500 m.
  • Privater Pool
  • Garten
  • Dachterrasse
  • Klimaanlage
  • Internetanschluss
  • Satellit / Kabelanschluss
  • Safe verfügbar in der Unterkunft
  • Fernsehen
  • CD oder DVD
  • Mikrowelle
  • Rezeption Service
  • 24 Stunden Überwachungsdienst
  • 24x7 Telefonische Unterstützung
  • Frühstück
  • Reinigungsdienst
  • Wäscheservice
  • Bettwäsche im Preis inbegriffen
  • Handtücher
  • Kochdienst
  • Babysitter service
  • Karte


    Umgebung


    Ferienvermietung von Luxus Villen, Häusern und Appartements auf Bali - Indonesien Lernen Sie die rauchenden Vulkane, die tropische Vegetation und die idyllischen Strände kennen, geniessen Sie das betriebsame asiatische Stadtleben, beeindruckende Tempel und Plätze, Tanz und Musik und vor allem die freundliche, bunt gemischte Bevölkerung und die ausgezeichnete Küche. Versäumen Sie nicht eine Reise auf die Insel der Götter und Dämonen, mit ihrer einzigartigen Kultur und einer wunderschönen Landschaft.

    Allgemeine Auskünfte über Bali - Indonesien

    Bali - Indonesien Bali ist eine sonnenübergossene Insel im indonesischen Archipel zwischen den Inseln von Java und Lombok mit einer reichen Kultur und Geographie die weltweit fast ohne gleiche sind. Die Leute sind sehr nett und behilflich und leben sehr ruhig und entspannt. Bali ist die meist westliche der kleinen Sunda Inseln, hat eine Oberfläche von ungefähr 5633 km 2 und mehr als 3 Millionen Einwohner. 90% der Einwohner sind eingeborenen Balinesier, die meistlich hindu sind und Balinesisch (Bahasa Bali) oder indonesisch (Bahasa Indonesia) sprechen. Seit 1958 ist Denpasar im Süden die Hauptstad. Bis 1958 war es Singaraja im Norden, in der Nähe des heutigen Lovina Strand.

    Bali ist die wichtigste touristische Attraktion Indonesiens wo man trotzdem Raum und Ruhe finden kann und viele Leute sich erholen nach einer anstrengenden Reise durch den Rest der Insel Indonesiens. Es gibt viele Möglichkeiten für Strand- und Abendentspannung aber vor allem erholt man sich mit dem balinesischen Ruhe. Bali hat seinen eigenen Flughafen und man kann sie auch mit dem Boot von den benachbarten Inseln Java und Lombok erreichen.

    Geschichte von Bali

    Geographie von Bali - Indonesien

    Im Altertum gab es auf Bali viele verschiedene Fürstenhäuser bzw. Fürstentümer. Die ersten Holländer, die ihren Fuß im Jahre 1597 auf die Insel setzten, waren die Brüder Cornelis und Frederik de Houtman. Trotzdem kam die Insel nicht unter holländische Herrschaft bis zur sukzessiven Kolonisierung in der Mitte des 19. Jahrhunderts.

    Während der Zeit der niederländischen Ost-Indischen Kompanie (VOC), war Bali ein unabhängiges hinduistisches Königreich, mit einer langen kriegreichen Geschichte. Alle Fürstentümer waren unter einem Königsohn vereint, dem Sushunan, welcher in Klung-Klung sesshaft war. Da die Küstenlinie von Bali so abwechslungsreich ist, war der Kontakt mit der Ost-Indischen Kompanie nur sporadisch und selbst dann beschränkten sich diese Verbindungen auf den Sklavenhandel.

    Die endgültige und blutige Unterwerfung erfolgte im Jahre 1906, nachdem das balinesische Königtum in Badung (Männer, Frauen und Kinder) massenhaft in den Freitod schickte, mit dem Auftrag zum Kampf mit Dolch und Säbel, gegen den mit Schusswaffen ausgerüsteten Feind. Nur drei der neun Königshäuser blieben erhalten. Das alte Bali war endgültig besiegt. Heute ist Bali ein Teil der Indonesischen Republik - seit der Proklamation im Jahre 1945. Bali ist die 27. Provinz (propinsi) und das grösste Touristengebiet im ganzen Land.

    Geographie von Bali

    Geograhie von Bali - Indonesien Die Insel wird von Vulkanbergen überragt; einige dieser Vulkane sind auch noch heute aktiv. Der höchste Punkt ist der Gunung Agung, mit einer Höhe von 3.142 Metern über Meeresspiegel. Der Gunung Batur in der Nähe des Danau Batur (Binnensee bei Batur) hat eine Höhe von 1.717 Metern und einen Kraterdurchmesser von knapp 11.000 Metern und einer Tiefe von ca. 180 Metern. Bali ist von Java abgetrennt durch eine seichte Bali-Meeresenge, welche an der schmalsten Stelle nur ca. 8.000 Meter breit ist. Die breitere Lombok-Meeresstraße trennt Bali und Lombok. Im Norden liegt das Balinesische Meer im Süden der Indische Ozean.

    Sprachen auf Bali

    Bali - Indonesien Bali hat seine eigene Sprache: Balinesisch (Bahasa Bali). Balinesisch Malaysisch, abgeleitet von der Malaysisch-Polinesischen Sprache wird ebenfalls von einem Großteil der Bevölkerung gesprochen. Es gibt zahlreiche Gerüchte über die Existenz einer Balinesischen Zeichensprache, obwohl diese angeblich nur in einem Dorf benutzt wird.

    Bali hat nicht die selbe Sprachenvielfalt wie zum Beispiel Neu Guinea. Zusätzlich zu den vorgenannten drei Sprachen, werden nur noch die wichtigen Sprachen der Einwanderer gesprochen, wie zum Beispiel Indonesisch (die Nationalsprache) und Mandarin Chinesisch. Interessant über die Sprache Bahasa Bali ist, dass diese drei verschiedene Niveaus hat. Diese drei Sprachebenen nehmen Bezug auf das Balinesische Kastensystem. Dieses Kastensystem ist grundverschieden im Vergleich zu dem System von Indien.

    Religionen auf Bali

    Religionen auf Bali - Indonesien Obwohl die meisten Indonesier Moslems sind, lebt die Mehrheit der Balinesischen Bevölkerung eine Form des Hinduismus. Balinesischer Hinduismus (Hindu Dharma, Agama Hindu), bestehen aus einer Kombination der Balinesischen Mythologie und der Beeinflussung des Hinduismus, welcher in Süd- und Südost-Asien entdeckt wurde.

    Aufteilung der Religionen auf Bali:

    • Hinduismus - 93%
    • Islam - 5.2%
    • Christentum - 1.2%
    • Protestantisme - 0.7%
    • Römisch-Katholisch - 0.5%
    • Buddhismus - 0.6%

     Hindu Bali - Indonesien Agama Hindu ist ein wesentlicher Bestandteil des täglichen Lebens für den Durchschnitts-Balinesier. Dies ist ganz offensichtlich durch die täglichen Opfergaben in den vielen (Häusern) Tempeln, auf den Gehsteigen vor den Geschäften, und so weiter. Der Alltag für einen Durchschnitt-Balinesen ist bezogen auf den 210-Tage Kalender. Zum Beginn eines jeden Balinesischen Jahres (Balinesischer Mond-Kalender), wird der Nyepi (Tag der Stille/des Schweigens) eingehalten.

    Kastensystem auf Bali

    Das öffentliche Leben auf Bali - Indonesien Das Kastensystem ist nach wie vor ein wesentlicher Bestandteil des Balinesischen Lebens. Im Gegensatz zu dem Indischen Kastensystem, umfasst das Balinesische System vier Kasten, die sogenannten Varnas: Brahmana - die Kaste der Priester und Geistlichen (dem menschlichen Namen wird erhält die Vorsilbe Ida Bagus (Männer) oder Ida Ayu (Frauen). Ksatria - die Kaste der Könige und Fürsten (der menschliche Namen beginnt mit Anak Agung oder Cokorda/Thokorde Gde (Männer) oder Tjokorde Istri (Frauen). Wesia - die Kaste der Kaufleute (der Personenname beginnt mit I Gusti) Sudra - die Kaste des einfachen Mannes (90 % der Bevölkerung) Der Name ist hinweisend darauf, aus welcher Kaste man kommt.

    Die Kommunikation zwischen den Kasten erfolgt über den Gebrauch von verschiedenen Versionen der Balinesischen Sprache (Basa Bali), namentlich „die Hochsprache“ des Balinese, „mittelmäßiges“ Balinese und das „niedrige“ Balinese. Bevor Jemand weiß, aus welcher Kaste der Gesprächspartner kommt, benützt er eine neutrale Version des Balinese; wenn die Kaste der anderen Person etabliert ist, wählt man dann die zugehörige Sprachversion . Diese Vorgehensweise wird sogar unter Freunden beobachtet. Wie auch immer, das Kastensystem beeinflusst heute nicht mehr die berufliche Karriere; die Ausnahme ist hier das Brahmana. Die Pendanda ((Hohen-)Priester) müssen aus dieser Kaste kommen.

    Strände und Städte auf Bali

    Strände in der Nähe von den Ferien Villen, Häusern und Appartements - Bali - Indonesien Denpasar ist die Hauptstadt von Bali. Einige Kulturstädte sind Batubulan, Celuk, Sukawati, Batuan Bali, Mas, Peliatan, Pengosekan und Ubdud. Beliebte Touristen Städte sind Sanur, Kuta, Legian, Jimbaran, Bukit Badung, Nusa Dua.

    Aktivitäten auf Bali

    Tempel am Strand Bali - Indonesien Die Insel ist sehr beliebt bei Touristen, am meisten wegen der wundervollen Strände, der unberührten Natur mit wunderschönen terrassenförmigen Reisfeldern (sawas) und den Vulkanen, den vielen Denkmälern (mit Tausenden von Balinesischen Tempeln), Pura, und die besondere Balinesiche Kultur, wie zum Beispiel Tempel-Aufführungen, Gamelan Musik und Traditionelle Tänze von Barong und Kecak. Kunta ist eine moderne kleine Stadt mit wundervollen Stränden, vielen Geschäften und Tempeln und sehr freundlichen Landsleuten, wie überall auf Bali. Von Padangbai an der Küste, können Sie zum „Mutter-Tempel“ von Besakih gelangen. Der heiligste Tempel für die Balinesische Bevölkerung, oder man reist zum höchsten Vulkan Batur (der immer noch aktiv ist). Ein Spaziergang oder eine Fahrradtour durch die Reisfelder mit geschäftigen Ortschaften gefüllt mit Kinderlachen, spritenden Bewässerungsanlagen und quakenden Enten ist sehr erfrischend. Hier können sie auch unzählige stilvolle Restaurants und Bars finden, in welchen man köstlich Essen kann - alles was die balinesische Küche so bietet. Tauchliebhaber lässt es das Herz höher schlagen an Orten wie Tulamben und Menjangan.

    Sehenswürdigkeiten auf Bali

    Mehrere Orte die man sich unbedingt anschauen sollte:

     Gunung Agung - Bali - Indonesien
    • Pura Tanah Lot, ein Tempel auf einem Felsen im Meer
    • Gunung Kawi, eine Anlage in Stein gehauen (candis)
    • Goa Lawah, Fledermaushöhle
    • Pura Besakih, Mutter-Tempel an den Abhängen von Gnunung Agung
    • Kulugkung, Palast
    • Goa Gajah, Elefantenhöhle Ubud, Kunsthandwerker-Dorf in der Mitte der Insel
    • Danau Batur
    • Lovina, Delphine
    • Taman Nasional Bali Barat
    Meeressicht auf Bali - Indonesien

    Kultur auf Bali

     Kultur auf Bali - Indonesien Hochzeitsbilder Bali - Indonesien

    Tanz und Musik sind sehr wichtig nicht nur im Alltag, sondern auch in den spirituellen Lebensbereichen. Balinesen-Tänze und alle Festlichkeiten in den Tempeln sind begleitet von Gamelan Musik. Des Weiteren gibt es eine Vielzahl an Kunstmalerei, Textilwaren und Holzschnitzerein, welche beispielhaft das handwerkliche Können der Balinesischen Bevölkerung unterstreichen.

    Vor der Zweiten Weltkrieg hat sich eine Anzahl von europäischen Malern selbst auf der Insel etabliert. Sie liessen sich von der Balinesischen Kunst inspirieren, doch diese Kunstepoche durchlebte Veränderungen als Ergebnis von westlichen Einflüssen, speziell in den Bereichen der Holzschnitzerei und der Malerei. Der Belgische Künstler Le Mayeur ist hierfür ein gutes Bespiel. Viele seiner Arbeiten sind im Museum in Sanur ausgestellt. Zusätzlich zu der vorbeschriebenen Kunst, ist die Gold und Silberverarbeitung sehr verbreitet.

    Die Küche von Bali

     Küche von Bali - Indonesien Gastronomie von Bali - Indonesien Bali bietet eine aufwendige und einzigartige Küche. Um eine grobe Vorstellung der Zutaten zu geben, könnte man zum Beispiel die Indischen Gerichte; die Indische Küche beschreiben, wie auch immer, es ist nicht alles zu beschreiben, was das wirkliche/echte Balinesische Essen ausmacht.

    Das meist bekannte balinesische Gericht ist vermutlich Babi Guling, Spanferkel. Ebenso sehr bekannt, aber von den Balinesen nur an Festtagen gegesse,n wird das Bebek Petutu: Ente, deren Haut mit einer Mixtur an Kräutern, Gewürzen, und Paprika bestrichen ist und dann gedünstet wird zwischen Bananenblättern. Wenn die Ente gar ist, wird sie kurz über einem Holzfeuer gebraten, um den Grillgeschmack zu erhalten.

    Wie man sich nennt auf Bali

    Tempel auf Bali - Indonesien Auf Bali ist es üblich, die Kinder der Sudra-Kaste nach einem bestimmten Ablauf zu benennen. Das erste Kind erhält den Namen Wayan Gede (für männliche Nachkommen) oder Putu; das zweite Kinde Made, Nengah oder Kadek; das dritte Kind Nyoman oder Komang und das vierte Kind Ketut. Danach beginnt der Namensverlauf von wieder von vorne. Das fünfte, sechte, siebente, achte und neunte Kind heißt demnach gleich (entsprechend): Wayan, Made, Nyoman, Ketut und dann wieder Wayan. Um die Kinder zu unterscheiden, erhalten die Kinder oftmals einen zusätzlichen anderen Namen als die Vorgenannten. Um die Geschlechter zu unterscheiden erhalten die Jungs ein „I“ vor ihren Namen, währenddessen die Mädchen ein „Ni“ vor ihren Namen bekommen. Ni Nyoman Puspa Dewi ist daher eine Frau und das dritte (oder siebente, oder ...) Kind; I Ketut Yuliantara ist ein Mann und das vierte (oder achte, oder ...) Kind. Im alltäglichen Leben erhalten die Männer in sehr frühem Alter einen zweiten Namen, welcher dann alternativ benutzt wird. Viele Leute kennen sich gegenseitig nur unter ihrem offiziellen Namen.

    Die Liegung der Ferienvillen, Häuser und Appartements auf Bali

    Die Mehrzahl der Ferienhäuser, Ferienvillas und Landhäuser mit privatem Pool liegen in einem hügeligen Gebiet zwischen den Reisfeldern. Im allgemeinen sind die Appartements nicht weit entfernt von dem Strand.

    Transport auf Bali

    Transport auf Bali - Indonesien Der Flughafen von Bali ist Ngurah Rai (Denpasar). Die Mehrheit der Leute nutzt öffentliche Verkehrsmittel wie zum Beispiel grosse und kleine Busse. Eine Sehenswürdigkeit sind die vielen Motorroller und Mopeds welche durch die Stadt fahren.